ISDN vor dem aus ? !

Was ändert sich für Sie? Auf was müssen Sie achten?

Noch nie war die Verunsicherung im Bereich der Telefonanschlüsse grösser als heute. Sicher ist, es wird eine Umstellung der analogen und ISDN Anschlüsse auf die sogenannten "ALL IP Anschlüsse" geben. 

Wie wird die Umstellung stattfinden?

Laut aktuellen Aussagen soll die Umstellung bis 2018 erfolgen.

Wer sich heute für einen neuen Telefonanschluss entscheidet bekommt nur noch die neue Technik angeboten und erhält die aktuelle Hardware.

Privat Haushalte verfügen üblicherweise über den klassischen analogen Telefon-Anschluss mit Internet. Bei der Umstellung wird kein Splitter mehr benötigt. Der neue Router wird direkt mit der Telefondose verbunden, nun kann das Telefon am Router angeschlossen werden. Die Umstellung stellt in den meisten Fällen kein Problem dar.

Inhaber eines ISDN Mehrgeräteanschlusses wie sie in vielen kleineren Gewerbebetrieben, Einzelhandelsgeschäften, Kanzleien, Arztpraxen etc. genutzt werden, betreiben an ihrem Anschluss oft eine Telefonanlage. Bei der Umstellung ist darf zu achten, dass der Router über die entsprechende Schnittstelle zum Anschluss der bestehenden Anlage verfügt.

Und was ist bei Geschäftskunden zu tun? Geschäftskunden betreiben in der Regel mehr als nur einen ISDN Anschlüsse (Anlagenanschlüsse). Bei der Umstellung kommen die sogenannten SIP-Trunk Anschlüsse zum Einsatz. Diese Umstellung sollte im Vorfeld gut geplant sein. Ein Patentrezept wird es da nicht geben.

Für alle oben beschriebenen Varianten gilt:

 Wir beraten gerne und sind bei der technischen Umstellung behilflich!

Sprechen Sie uns an!